Lufthansa Technik AG, Geschäftsbereich INNOVATIONEN

Design, Innenarchitektur und Möbeldesign eines Showrooms im Kabinen-Innovationszentrum in Hamburg

Das Kabinen-Innovationszentrum in Hamburg ist ein Forschungs- und Entwicklungszentrum mit Testlaboren, Fertigungsbereichen und Ausstellungsflächen für neue Produkte. Lufthansa Technik entwickelt dort innovative Bordunterhaltungs- und Managementsysteme, Flugzeug- und Kabinenausstattung, neue Sitzkonzepte und vieles mehr, für Kunden in aller Welt.
Der mit einer Galerie ausgestattete, sich über zwei Stockwerke erstreckende Ausstellungsraum, sollte in erster Linie unterschiedliche Produkte für die Kunden in den Vordergrund stellen. Gleichzeitig sollten in diesem Raum Vorlesungen, Mitarbeiter-Versammlungen, Events und Workshops auf unkonventionelle Art und Weise stattfinden können. Die Herausforderung war es, all diese unterschiedlichen Funktionen in die Räumlichkeiten zu integrieren.
Die Galerieebene ist mit einer Kundenlounge, einem Konferenzbereich und einem kleineren, zusätzlichen Showroom für die Ausstattung von VIP-Flugzeugen ausgestattet.
Auf der unteren Ausstellungsebene wurde auf einem Podest eine Ausstellungsfläche für die Bordunterhaltungs- und Managementsysteme geschaffen. In der integrierten, abstrahierten Flugzeugkabine können neue Sitzkonzepte, neue Beleuchtungssysteme, Bordunterhaltungselektronik u.v.m. gezeigt werden. Im Zentrum des Raumes befindet sich die „Arena“, auf der Zuhörer und Mitarbeiter auf 3 Ebenen einen unkonventionellen Sitzplatz finden.
Das gewünschte Rednerpult sollte alle Funktionen eines klassischen Rednerpultes erfüllen, aber nicht wie eines aussehen. Das Möbeldesign des Pultes ermöglicht dem Referierenden, eine Vorlesung im Stehen oder im Sitzen in unterschiedlichen Positionen und Höhen zu halten.

Fotograf: Uwe Spoering, Köln